„Lass uns reden… Über Antiziganismus“ – Programm steht!

Endlich ist es soweit! Der 18. August und damit auch das Forum „Lass uns reden… Über Antiziganismus!“ rücken immer näher. Und nun steht auch endlich das komplette Programm.

Von Donnerstag, den 18. August bis Sonntag, den 21. August werden wir in Kirkel im Bildungszentrum der Arbeitskammer des Saarlandes ein Wochenende mit inhaltlicher Arbeit, aber auch Spiel und Spaß verbringen.

Am Donnerstag werden wir um 19 Uhr mit der Aufführung des Theaterstücks „Der Zigeuner-Boxer“ starten. Zur Aufführung sind uns nicht nur die Teilnehmenden des Programms willkommen, sondern auch alle Interessierten. Rike Reiniger erzählt in dem Stück die Geschichte eines Boxers. Angelehnt an die wahre Geschichte des Boxers Johann Wilhelm „Rukeli“ Trollmann, beschäftigt sich das Ein-Mann-Stück mit der Nazi-Zeit und ihrem Umgang mit allem, was als fremd empfunden wurde. Diese Fragen sind leider auch heute immer noch aktuell.

Das Forum selbst wird dann Freitagnachmittag mit dem Vortrag „Antiziganismus – Entstehung, Wirkung und Folgen, Bekämpfung“ von Dr. Udo Engbring-Romang eröffnet. Am Samstag werden die Teilnehmenden sich in zwei Workshopphasen dem Thema auf unterschiedlichen Wegen annähern, sei es thematisch oder über Tanz. Abends und Sontag wird es Zeit zum entspannten kennenlernen und vernetzen geben.

Wer Interesse hat, kann sich gerne anmelden. Noch gibt es freie Plätze.

 

 

 

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.